Zum ersten Mal Swingerclub

Meine Freundin ist nervös. Wir sind im Auto auf dem Weg zum Swingerclub, den wir für unseren Swingerclub “Deflowering” ausgewählt haben. Wir haben uns vorher ausgiebig gewaschen, rasiert und neue Dessous und Tangas angezogen. Das Internet hat uns gelehrt, dass dies einen Mehrwert hat. Meine Freundin ist 29, dunkles lockiges Haar, DD-Tasse, schlanke Taille und schöner Arsch. Sie sitzt neben mir in einem schönen Kleid mit ihren neuen Dessous darunter. Ein BH, der ihre Brüste wunderbar stützt und ein Tanga, der kaum etwas verbirgt. Wir sind fast da, haben aber offenbar die falsche Wendung genommen. Ich bemerke aus ihrer Reaktion, dass sie sehr nervös ist, obwohl wir uns darauf geeinigt haben, dass wir nur dann aktiv etwas mit anderen machen werden, wenn wir beide offen dafür sind. Um ehrlich zu sein, bin ich selbst etwas angespannt, obwohl ich in meinen 45 Jahren einige Dinge erlebt habe.

Schließlich erreichen wir den Parkplatz und melden uns beim Portier. Er sieht meine Freundin von oben bis unten ohne Verlegenheit an und zeigt, dass er ihrem Aussehen zustimmen kann. Wenn wir drinnen sind, werden wir von einer süßen Dame empfangen, die uns im Club herumführt. In der Umkleidekabine lassen wir alle überschüssigen Klamotten und gehen zur Bar.

Der Whirlpool

“Zuerst etwas trinken”, sagt Patricia und sieht sich um. Wir trinken das erste Getränk etwas zu schnell, um die Spannung nachlassen zu können. Nachdem ich das nächste Getränk in Ruhe genossen habe, setze ich mich in den Whirlpool. “Gut”, sagt Pat und wir gehen darauf zu. Im Bad ist ein Mann mit anscheinend seiner Frau / Freundin, während ein anderer Mann sie fest fingert. Pat sieht mich an und will schon weglaufen. „Wir müssen nicht teilnehmen, Schatz. Wir setzen uns und genießen es für eine Weile. “ Ich sage und schließlich betreten wir den Whirlpool auf der anderen Seite. Pat sitzt an mir und ich fange an sie zu ärgern, indem ich ihre Schenkel reibe und ihre Beine etwas weiter auseinander drücke. Dann schiebe ich einen Finger hinein und bemerke, dass sie sehr nass ist und nicht wegen des Badewassers! Das Stöhnen der Dame auf der anderen Seite lässt sie nicht unberührt und Pat fällt etwas weiter zurück, damit ich sie mit zwei Fingern fingern kann. Dann tritt ein Mann in die Badewanne und setzt sich neben Pat. Sie schließt die Beine und setzt sich dicht bei mir auf. “Ich will das nicht”, sagt sie. Ich sehe, dass dieser Mann nicht ihr Typ ist, aber so mutig, mit Pat zu sitzen. Ich bitte den Mann, aufzuhören und vorzuschlagen, dass wir zur Bar gehen.

Die Sauna

An der Bar sprechen wir mit einigen Leuten, darunter Johan, ein älterer Mann mit einer guten Figur. Pat flüstert mir leise ins Ohr, dass sie einen Dreier mit ihm haben möchte. Ich sehe sie überrascht an (ich berücksichtige heute Abend keine Maßnahmen außerhalb von uns beiden), aber ich werde mich darüber irren. Wenn wir die Getränke beendet haben und auch ein paar kleine Snacks genommen haben, beschließen wir, in der Sauna zu sitzen.

Als wir 5 Minuten darin sitzen, streckt Pat ein Handtuch aus, ein Paar kommt herein, beide um die 35, schlank, mit einer schönen kleinen Tasse B und einem kleinen Schamhaarstreifen. Obwohl sie wie ein Paar wirken, sitzen sie nicht zusammen. Er liegt Pat zu Füßen und sie sitzt auf einer Bank unter mir. Ich drehe meinen Kopf und sehe Pat an. Sie sieht mich an und ich sehe einen heißen Blick. Ich neige meinen Kopf zu ihr und beginne sie schön zu küssen. Dann fühle ich plötzlich etwas an meinem Penis! Die Dame, die gerade hereingekommen ist, hat mich wirklich umgehauen. Mein Penis wächst unglaublich schnell und ich fühle mich schuldig. Würde Pat es bemerken? Ich höre auf zu küssen und möchte sie ansehen. Dann sehe ich, dass der Mann, der sich zu ihren Füßen gesetzt hatte, Pat jetzt mit zwei Fingern fingert und seine Zunge sich über ihren Kitzler bewegt.

Ich habe schnell das Gefühl, dass mein Schwanz kriegsstark ist und bin so mutig, ein paar andere Männer etwas weiter nach Kondomen zu fragen. Ich werde um 3 geworfen und gebe dem Mann, den ich noch nie gesehen habe, einen, werde aber bald meine Freundin ficken! Die Dame, die mich bläst, nimmt eines der Kondome, reißt die Packung mit den Zähnen auf und saugt die Spitze des Kondoms leicht in ihren Mund und bläst mich dann weiter. In kürzester Zeit ist das Kondom auf meinem Schwanz und ich nehme ihren Arm und ziehe sie hoch. Ich stehe hinter ihr, greife einen Moment nach ihren Brüsten und schiebe sie dann nach vorne. Sie kniet auf den Knien, so dass ihr Gesicht nahe an Pat’s liegt. Ich packe meinen Schwanz und schiebe ihn plötzlich in die sehr enge Muschi. Ich kämpfe darum, es immer weiter hineinzuschieben. Die Dame stöhnt laut und beginnt Pat zu küssen. Anscheinend ist dies das Startsignal für Pat! Der Mann, der sie gegessen hat, hat jetzt seinen Schwanz in ihre Muschi geschoben und ihre Beine hochgezogen. Der Mann, der die Kondome geworfen hat, steht neben mir und hält

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You May Also Like